Karl Moor (Thema: Die Räuber)

Charakterisierung der Person "Karl Moor" aus Friedrich Schillers Werk "Die Räuber"

Schnellübersicht
  • Karl Moor, auch: Karl von Moor. Adliger. Zwischen 20 und 30 Jahren.
  • War einige Zeit Student in Leipzig, machte sich dort unbeliebt und musste dann die Stadt verlassen. Sein Bruder intrigiert gegen ihn. Er verliert das Erbe und wird daraufhin Räuberhauptmann. Später kehrt er mit seiner Bande nach Hause zurück, sorgt für den Tod seines Bruder, und tötet seine Freundin. Danach liefert er sich an die Justiz aus.
  • Karl ist: Gutaussehend, gebildet, intelligent, idealistisch, rebellisch, altruistisch, beliebt, selbstbewusst, treu, sehr emotional, geprägt von starken Stimmungsschwankungen, manchmal depressiv. Typischer Vertreter des Sturm und Drang.
  • Er leidet schwer unter der Enterbung durch seinen Vater. Aus Frust darüber wird er Räuber (->Versuch der Verdrängung/Bewältigung).
  • Als Räuber begeht er keine Verbrechen aus Geldgier. Stattdessen mordet er aus moralischen Gründen (Selbstjustiz). Sieht sich als Rächer (der Schwachen, der Armen, der Unterdrückten) und als moralische Instanz. Kämpft teilweise gegen absolutistische Herrscher (obwohl er selbst Adliger ist -> Rebell).
  • Neigt teilweise zu stark übertriebenem Verhalten (->Rettung Rollers indem er eine ganze Stadt abbrennen lässt). Ist teilweise nicht fähig, die Folgen seines Handelns einzuschätzen (Entscheidung, Räuber zu werden; Rettung Rollers, wobei Dutzende Unschuldige sterben). Beides lässt sich mit seinem emotionalen und nicht-rationalen Denken begründen (->Sturm und Drang).
  • Karl wird durch äußere Umstände ins Räuberdasein getrieben (Franz, Enterbung). Er wehrt sich aber selbst dagegen nicht, ist sogar eher froh über diesen möglichen Weg. Auch für die Flucht aus Leipzig ist er verantwortlich. Seine Misere ist teilweise/bedingt selbstverschuldet (aber nicht komplett).

Kommentare (9)

Von neu nach alt
Wir bauen natürlich an unseren Texten ständig weiter um sie zu Verbessern. Wartet noch ein bisschen und wir werden diesen Text zu richtigen Zeit korrigieren. Vielen Dank das du uns darauf Aufmerksam gemacht hast um diese Seite zu verbessern.
Administrator ritherde (Gast) #
Könntest du mir bitte noch die seitenangaben zu karl moor geben

wäre sehr nett, da ich nächste woche in deutsch eine charakterisierung schreibe

DANKE
ArnoNuehm (Gast) #
...stimmt,aber da steht auch nur,dass er für den Tod seines Bruders sorgt...nicht das er ihn tötet :)
XxX (Gast) #
er hat seinen bruder nicht umgebracht!!

er liefert sich nicht "sicher" der justiz aus, das ist nur ne mutmaßung...ansonsten gut, keine weiteren inhaltlichen fehler
MusicIsLife (Gast) #
Zusammenfassung ist nicht besonders gut, da man viel mehr von seinem charakter hätte schreiben können..schade :(

Über Franz ists ausführlicher geschrieben.



Mein Tipp: Legt euch den Lektüreschlüssel von Klett zu ! der soll der beste der Lektüreschlüssel sein ;)



ciaoiiiiiii
ArnoNuehm (Gast) #
also ich muss sagen das mir es gut gefählt was in der zusammenfassung geschrieben wurde. es is kurz und fasst alles wichtige zusammen. =)
ArnoNuehm (Gast) #
die zusammenfassung ist wirklich gut gelungen und hat mir persönlich sehr weitergeholfen. =D
leser (Gast) #
find die zusammenfrassung gut, da sie kurz und knackig ist ;)
ArnoNuehm (Gast) #
naja
Anonehm (Gast) #