Orte der Handlung (Thema: Der Vorleser)

Beschreibung und Grafiken zu den Orten der Handlung aus dem Roman "Der Vorleser" von Bernhard Schlink

1. Aufzählung: Orte der Handlung


Wenngleich mitunter die Namen der Orte nicht direkt genannt werden, kann man den sonstigen Beschreibungen dennoch entnehmen, wo die Handlung stattfindet. Im einzelnen sind die Orte:
  • Heidelberg (Baden-Württemberg)
    Hier verbringt Michael seine Kindheit und Studienzeit. Die Familie zieht einmal in einen anderen Stadtteil. Während man aus den Straßennamen entnehmen kann, wo sie zu Anfang wohnen, liegen keine Informationen über den Ort nach dem Umzug vor.

    Wichtige Orte innerhalb Heidelbergs sind: Das Haus Michaels (hier wiederum: Esszimmer, Arbeitszimmer des Vaters), das Haus Hannas (Badewanne, Dusche, Bett), die Schule, das Schwimmbad, ein Straßenbahnwagen (Kapitel 10), die Universität.
  • Wimpfen, Amorbach, Miltenberg
    Diese Orte besuchen Hanna und Michael auf einem viertägigen Ausflug über Ostern (erwähnt in Kapitel 11).
    Die Orte liegen in der direkten Umgebung von Heidelberg.
  • Frankfurt
    Laut Beschreibung ist der Ort in dem die Gerichtsprozesse stattfanden etwa eine Autostunde von Heidelberg entfernt.
    In Frankfurt(knapp 1 Std Entfernung) fanden die großen Ausschwitz-Prozesse statt. Während des Gerichtsprozesses in dem Hanna wegen ihrer NS-Vergangenheit angeklagt wird und an dem Michael als Student teilnimmt, besucht er immer wieder diesen Ort.

    Wichtige Orte sind dort: Gerichtssaal, Zimmer des Richters.
  • KZ Struthof (Elsass, Nordosten Frankreichs)
    Hierhin reist Michael während des Gerichtsprozesses gegen Hanna. Er versucht dadurch mehr Verständnis für Hannas Vergangenheit und für ihr Verhalten aufbringen zu können.
  • Skiurlaub
    Während des Studiums (nach dem Gerichtsprozess) wird Michael eingeladen, an einem Skiurlaub mit teilzunehmen. Er willigt ein, mutet sich dort aber zuviel zu und muss daher in ein Krankenhaus gebracht werden. Während des Skiurlaubs lernt er Gertrud (seine spätere Ehefrau) kennen.
  • Erwachsenenzeit Michaels
    Es liegen keine Informationen darüber vor, wo genau Michael seine Erwachsenenzeit verbringt. Da er und Gertrud sich bereits während des Studiums kennenlernen, anscheinend schon zusammenziehen und später kein Umzug erwähnt wird, kann man spekulieren, dass er auch nach dem Studium in Heidelberg bleibt.
    Später scheiden sich allerdings Michael und Gertrud und leben ab dann getrennt. Ob Michael zu diesem Zeitpunkt in eine andere Stadt zieht bleibt unklar.
  • Gefängnis
    Hier ist Hanna nach dem Gerichtsprozess inhaftiert. Es wird nicht erwähnt, wo das Gefängnis liegt.
    Orte innerhalb des Gefängnis: Hannas Zelle, freie (bewachte) Außenfläche (Gespräch von Michael und Hanna), Krankenstation (Hannas Leiche).
  • New York
    Hierhin reist Michael, um der Tochter (Opfer der NS-Zeit und Opfer von Hannas Verhalten) eine Geldspende von Hanna zu überbringen.

Weiterhin werden als weniger wichtige Orte erwähnt:
  • Israel - hierhin fliegt das Gericht während des Prozesses gegen Hanna.
  • Sanatorium - hier verbrachte Sophie (Schulbekanntschaft von Michael) eine längere Zeit bevor sie wieder gesund war.
  • Einige Kaufhäuser - aus diesen stiehlt Michael (einmalig) Kleidung für seine Schwester und für Hanna.
  • Friedhof in Heidelberg - Hier wird ein Professor von Michael beerdigt.
  • Grab von Hanna - Michael besucht dieses ein einziges Mal.

Orte in Hannas Leben:
  • Hermannstadt, Rumänien - Geburt
  • Siebenbürgen, Region in Rumänien - hier ist sie aufgewachsen.
  • Berlin - hier arbeitet Hanna für Siemens.
  • Auschwitz - hier arbeitet Hanna als Aufseherin.
  • Krakau - auch hier arbeitet Hanna später als Aufseherin.
  • westlich von Krakau (Bombennacht) - bei Lagerauflösung müssen die Aufseherinnen und Gefangenen nach Westen ziehen. Es kommt zur "Bombennacht" bei der unzählige Gefangene in einer Kirche verbrennen.
  • Kassel, Heidelberg, weitere Städte - hier lebt Hanna nach Kriegsende.
  • nahe Heidelberg - Gerichtsprozess gegen Hanna.
  • Gefängnis - hier sitzt sie ihre Freiheitsstrafe ab.


2. Grafiken


Heidelberg
Heidelberg

Hannas Stationen
Wichtige Stationen in Hannas Leben.
Rechts unten: Hermannstadt, rechts mittig: Auschwitz und Krakau,
links mittig: Heidelberg, oben: Berlin.

Kommentare (2)

Von neu nach alt
JOOOOOOO
Arno´s Nudel (Gast) #
Wohnwagenland, gut getroffen! ;)
ArnoNuehm (Gast) #