dritte Szene (Thema: Kabale und Liebe)

Inhaltsangabe zur dritten Szene des fünften Akts aus "Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller

Schnellübersicht
  • Während Luise weg ist, reden Ferdinand und Herr Miller miteinander.
  • Ferdinand fragt, wie er eigentlich zum ersten Mal zu den Millers gekommen sei. Herr Miller erinnert ihn daran, dass er Flötenunterricht bei ihm genommen hat.
  • Laut Ferdinand käme der Flötenunterricht nun beide teuer zu stehen. Er glaubt, er hätte ihn besser nie nehmen sollen.
  • Danach fragt er, ob Luise die einzige Tochter von Herrn Miller sei. Herr Miller bestätigt dies. Er habe für ihre Erziehung seine gesamte Liebe aufgebracht. Ferdinand ist erschüttert darüber (->er will Luise töten->Mitleid). Dann geht Herr Miller um nach Luise zu schauen.


1. Ort


Im Haus der Millers.


2. Personen


  • maennlich Herr Miller
  • maennlich Ferdinand
  • weiblich Luise (wird nur erwähnt)

Kommentare (0)

Von neu nach alt