4. August 1772 (Thema: Die Leiden des jungen Werther)

Inhaltsangabe zum Brief vom 4. August 1772 aus Goethes Werther

Schnellübersicht
  • Werther besucht in Wahlheim die Frau mit den Kindern, die er auf dem Feld kennengelernt hatte und die er gegen Anfang des ersten Buches einmal erwähnt hat.
  • Die Frau berichtet, dass ihr jüngstes Kind Hans gestorben sei.
  • Ihr Mann sei außerdem aus der Schweiz ohne die erhoffte Erbschaft zurückgekehrt, um welche er gekämpft hatte.
  • Auf dem Rückweg aus der Schweiz habe ihr Mann zudem Fieber bekommen und ohne die Hilfe von guten Leuten wären sie nicht ohne Betteln durchgekommen.
  • Werther schließt daraus, dass auch andere Menschen in ihren Hoffnungen getäuscht werden (und nicht nur er).

Kommentare (4)

Von neu nach alt
alakabäsem
ArnoNuehm (Gast) #
Allluakbaaaa
ArnoNuehm (Gast) #
deine mutter ist enttäuscht
ArnoNuehm (Gast) #
ist es getauscht oder enttäuscht?
ArnoNuehm (Gast) #