4. Dezember 1772 (Thema: Die Leiden des jungen Werther)

Inhaltsangabe zum Brief vom 4. Dezember 1772 aus Goethes Werther

Schnellübersicht
  • Werther besuchte Lotte. Während sie Klavier spielte bewunderte er sie.
  • Die Gefühle überkamen ihn und er fing an zu weinen.
  • Lotte wechselte in eine Melodie, die sie früher häufig gespielt hatte. Werther erinnerte sich an alte Zeiten.
  • Schließlich wies er sie an, mit dem Spielen aufzuhören, da er die Erinnerungen nicht mehr aushielt.
  • Lotte stellte fest, dass Werther krank sei.
  • Werther ging.



1. wichtige Textstellen


Zitat: 4. Dezember 1772
"Werther, Sie sind sehr krank, Ihre Lieblingsgerichte widerstehen Ihnen.
Gehen Sie! Ich bitte Sie, beruhigen Sie sich" – ich riss mich
von ihr weg und – Gott! Du siehst mein Elend und wirst es enden.

Kommentare (3)

Von neu nach alt
Warum tut sie ihm sowas an? Sie muss es doch sehen... der arme Werther bringt sich wegen ihr um.. nur weil sie sich so überwältigt fühlt, dass sie eine Abwechslung in ihrer Beziehung hat. Wie findet ihr es denn? Wahnsinnig oder?!
Ich denke man sollte nicht mit den Gefühlen anderer so umgehen... einfach traurig!
ArnoNuehm (Gast) #
bliblablub da ist ne fliege in der supp
ArnoNuehm (Gast) #
(?ich riss mich von ihr weg und ? Gott!)--> "Ich riss mich von ihr weg und - Gott!

Super Seite!!!
ArnoNuehm (Gast) #